Select Page
FacebookTwitterPinterest

34 Min intensives Ganzkörper Barre Homeworkout für weiblich definierten Po, Hüften, Beine, Bauch, Taille & Arme. Wir beenden das Training mit Pilatesübungen für den Rücken & Dehnung.

Liebe Anna, vielen Dank dass du mir deine Hey Honey Leggings geliehen hast!
____________________

Tipps:

Barre:

♥ Wenn wir seitlich stehen: Nicht auf dem Stuhl hängen, sondern sich mit eigener Kraft aus der Taille lang halten. Brust und Kinn hoch, immer nach vorne schauen.

♥ Wenn wir zum Stuhl schauen: Falls möglich, die Hände breiter als Schulterbreit halten weil das angenehmer für die Schultern ist. In den Schultern nicht senken und den Kopf nicht fallen lassen, sondern auf eine schöne, lange und gerade Linie zwischen Kopf, Schultern und Becken achten.

♥ Lunges: Darauf achten, dass das vordere Knie nicht über die Zehen geht und das hintere Knie unterhalb der Hüfte ist. Das Becken bewegt direkt nach unten. Euer Gewicht ist gleichmäßig auf beide Beine verteilt.

Pilates Rückenübungen in Bauchlage:

♥ Bauch leicht einziehen, Po leicht anspannen, Schambein leicht zur Matte ziehen. Diese Muskelspannung und Beckenposition immer beibehalten. Was auch sehr wichtig ist: das Gefühl der Länge im Körper ist immer wichtiger als wie hoch ihr den Rücken anhebt, also immer zuerst Kopf und Füße in die Länge auseinander ziehen und erst dann den Rücken heben. Ihr solltet immer lang ABER leicht sein. NIE verkrampft.

♥ Immer sanft bewegen und entspannt atmen.
♥ Falls eine Bewegung weh tut oder unangenehm ist, einfach auslassen.
♥ Spaß haben und das Workout genießen!

____________________

Vielen Dank dass ihr mit mir trainiert habt! Ich hoffe es hat euch gut gefallen und ich freue mich sehr von euch in den Kommentaren zu hören.

Alles Liebe,
Eure

You may also
Filter by
Post Page
Workouts
Sort by